Februar 9, 2022

CRAFT Custom

Funktionelle Bike-Bekleidung selbst gestalten

Profi-Outfit für Jedermann

Der schwedische Spezialist für Funktionsunterwäsche, Craft, ist neben seiner technischen Baselayer vor allem als skandinavische Ausdauersportmarke bekannt, die sich den Sportarten Running, Langlauf und in erster Linie dem Radsport verschrieben hat. Dabei überzeugen die Schweden jedes Jahr mit einer innovativen Sommer- und Winterkollektion sowie angesagten Designs. Darüber hinaus bietet Craft jedem Radverein und jeder Hobby-Mannschaft die Möglichkeit ihre eigene, individuell gestaltete Teambekleidung zu produzieren

Individuell gestaltete Trikots, Bib-Shorts, Jacken, Westen und vieles mehr – um auszusehen wie die Profis muss man nicht zwingend bei einem großen UCI World Tour Team unter Vertrag stehen. Mit einer eigenen Custom-Kollektion bietet Craft jedem Verein oder jeder Hobbymannschaft die Möglichkeit für eine individuelle Teambekleidung. Mit Profi-Radsport kennt man sich bei Craft zwar aus, immerhin haben die Schweden über ein Jahrzehnt lang die erfolgreichsten Radsportteams der UCI World Tour ausgestattet und dabei auch mit Tour De France Siegern zusammengearbeitet. Wer jetzt denkt, man müsse auch die Figur eines Tour De France Profis mitbringen um in die Custom-Linie von Craft zu passen irrt. Mit den drei verschiedenen Schnitten für Hobby-, Amateur- oder Profi-Sportler, Active, Performance und Elite, wird jeder und jede fündig. Denn sämtliche Styles gibt es nicht nur im Herren- sondern auch im Damen-Schnitt.

Bei den verwendeten Materialien und Technologien profitiert Craft stark von der langjährigen Erfahrung aus dem Profi-Radsport. Egal ob Feuchtigkeits-Management, Aerodynamik oder Form, Position und Verarbeitung der Sitzpolster, alles wurde im Laufe der Jahre dank des Feedbacks der Top-Teams stetig weiterentwickelt und verbessert.

Für den Prozess von der Idee zum fertigen Trikot muss man aber keineswegs wie ein Profi-Team aufgestellt sein, denn der Ablauf ist denkbar einfach:

 

Step 1: Produkt

  • Artikel auswählen.
  • Anprobe des jeweiligen Musters.
  • Bestellmenge inkl. der entsprechenden Größen festlegen.

Step 2: Design

  • Entweder aus einem der zahlreichen Designvorschlägen das passende auswählen und von Craft anpassen lassen (bezieht sich nur auf die Farbauswahl)
  • Oder das Trikot von Grund auf wie bei einem weißen Blatt Papier komplett selbst designen. Dafür kann man ein Template des Artikels anfordern.

Step 3: Freigabe

  • Finale, schriftliche Freigabe des Designs.
  • Freigabe des Auftrags (danach kann an Mengen und Größen nichts mehr geändert werden)

Step 4: Freigabe der Schnittskizze

  • Craft erstellt eine digitale Schnittskizze auf der ersichtlich ist, wie der Schnitt und Nahtverlauf der fertigen Trikots in den verschiedenen Größen ist. So lässt sich feststellen, ob das gewünschte Design bei sämtlichen Jerseys und Größen korrekt dargestellt wird.

Step 5: Freigabe des Andruckmusters

  • Im nächsten Schritt wird ein „Andruckmuster“ erstellt, bei der die vorangegangene Schnittskizze auf den finalen Stoff aufgedruckt wird. So kann sichergestellt werden, dass das Design und vor allem die Farben auf dem finalen Material genauso zur Geltung kommen wie vorgestellt.

Step 6: Produktion

  • Ab Freigabe des Andrucks erfolgt die Produktion in acht bis zehn Wochen.

Image_Custom_.jpg